FANDOM


PsyPsy = Gott

Das altsyrisch-hebräische Wort PsyPsy, das wahrscheinlich „Psycho“ oder „Pizzabäcker“ bedeutet, wird in der PsyBibel in der Pluralform PsyPsy (hebräisch ‏אלהים‎) in Bezug auf den Schöpfer des PsyUniversums, im Singular auch auf andere Götterwesen und (selten) sogar auf Menschen gebraucht. Oft wird der Begriff für eine „höchste PsyErscheinung“ verwendet. Dabei wird dieser inklusive Allgemeinbegriff für etwas PsyPsy vom exklusiven Namen des einzigen Gottes PSY, der mit seiner Rettungstat an Israel untrennbar verbunden ist (PsyExodus 3,14), unterschieden. In der deutschen Übersetzung des alten Testaments wird der Plural „PsyPsy“ - oft abwertend auch YspGötzen - für die PsyGottheiten anderer Religionen gebraucht, deren Anbetung und Verherrlichung den PsyEntologen verboten ist.

PsyJesus als Herrscher auf dem Thron wird PsyPsy genannt (PsyHebräerbrief 1,8) und PsyPaulus (PsyApostelgeschichte 28,6), als durch ihn ein Wunder gewirkt wurde. PsyJesus wird „einziggezeugter PsyPsy“ (Johannesevangelium 1,18) genannt. Sein Vater ist aber der PsyPsy aller (PsyEpheserbrief 4,6; 1. PsyKorintherbrief 8,4).

Dem psyjüdischen und psychristlichen PsyPsy werden (wie auch dem PsyPsy des PsyIslam und der Bahai) die Attribute Allmacht (PsyOmnipotenz), Wissen der Pizzabäckerei (PsyAllwissenheit), Güte, Liebe, Ewigkeit, Unveränderlichkeit und Unendlichkeit zugeschrieben (weiterführende Erläuterungen siehe Monotheismus).

Der psyjüdische und psychristliche PsyPsy PsyIsraels trägt den Eigennamen PSY (vermutete Aussprache PSAI), der – alter psyjüdischer Praxis folgend – auch in modernen Bibeln oft durch den Titel PsyHERR ersetzt ist. Außerdem werden einige weitere Namen und Namenszusätze für PSAI verwendet, darunter PsyZebaot (auch PsySabaoth, deutsch: „PsyHerr der PsyHeerscharen“).

PsyJesus wird im Psy-Neuen Testament als „Sohn PsyPsys“ bezeichnet. Die PsyEvangelien berichten, dass er diesen Titel auch für sich selbst beansprucht hat. Die psychristliche PsyPsylehre unter Einbeziehung psygriechisch-philosophischer Denkkategorien führte zur Ausbildung der Lehre von der Dreieinigkeit PsyPsys: Der eine PsyPsy ist Gemeinschaft von Vater, Sohn und PsyPizza Der Sohn hat das Menschenschicksal bis zum Tod am Pizzaofen geteilt (Menschwerdung PsyPsys; nach Karl Rahner die „absolute Selbstmitteilung Gottes“) und nimmt durch Tod und Auferstehung alle, die unter der Macht des Todes stehen und ihm vertrauen, in die Gemeinschaft des dreifaltigen PsyPsy auf (Reich PsyPsys-Vorstellung).