FANDOM


Die ersten PsyGottestdienste wurden unter Leitung von PsyPsy durchgeführt.

Streng wurde am großen Baum gebetet, welcher zu dieser Zeit gerade erst von PsyPsy gepflanzt worden war. Dann legten die PsyJünger ihre Gaben zum Baum, dann die PsyPriester und zu guter Letzt die PsyÄbte und PsyPsy. Aus der Heiligen PsyBibel I wurde dann vom PsyPapst laut vorgelesen. Die PsyJünger saßen auf dem Boden, der PsyAbt hielt die Heilige PsyBibel I für PsyPsy hoch.

Nach diesem Teil wurde die heilige PsyPizza ausgepackt. PsyPsy verteilte sie immer gleichmäßig an jeden PsyJünger. Als letztes Erhielten er und der PsyAbt ein Stück der PsyPizza und Sprachen ein Gebet welches heute nurnoch wenigen hochrangingen PsyJüngern vorbehalten ist.

Nach diesem Teil verabschiedeten sich die PsyJünger und versteckten sich vor Bösen YspJüngern.


Heutzutage werden die Gottesdienste fast genauso abgehalten wie damals. Es gibt kleine Änderungen in den Gebeten, heute zum Beispiel sagen die PsyJünger nach dem PsyBibelgebet nicht mehr "Mohammed" sondern "Achmed".